3 WordPress Plugins für die Blog Vermarktung

Die Sommerpause beim Webmasterfriday scheint überstanden und so gibt es an diesem Freitag endlich wieder einmal ein neues Thema. Heuer geht es um WordPress Plugins, ich hab bereits vor etwas mehr als einem Monat eine kleine Top 10 Liste mit WordPress Plugins veröffentlicht, deswegen werde ich heute etwas genau auf eine bestimmte Sorte von Plugins eingehen.

Zum heutigen Webmasterfriday möchte ich euch drei Plugins vorstellen, die sich hauptsächlich mit dem schnöden Mammon beschäftigen, es geht um Plugins die einem bei der Blog Vermarktung helfen sollen. Wie bringt man Werbung unter, wie kann man diesen Prozess automatisieren und auch gezielt steuern?

WordPress Plugins: Nr.1 – Simple Ads Manager

WordPress Plugins Simple Ads ManagerDas WordPress Plugin Simple Ads Manager  ist ein ziemlich mächtiges Tool. Ihr könnt verschiedenste Werbeformate anlegen und diese zu Zonen und Blöcken zusammenfassen. Zugegeben: Den Überblick zu behalten ist nicht immer ganz einfach und darum braucht dieses Plugin in der Regel auch erst einmal etwas Einarbeitungszeit.
Beispielhaft sieht man dies ganz gut an meiner Werbung etwas rechts-unten von diesem Text, falls ihr keinen Werbeblocker habt, dieser Verbund von vier 125×125 Würfeln besteht aus vier Ad Places und einem Ad Block.

Natürlich lässt sich die Werbung auch ganze einfach per Shortcut in Posts, Pages, Sidebar und sonstigen Plätzen einfügen.

Nr. 2 – Ad Injection

WordPress Plugins Simple Ad InjectionMit Ad Injection realisiere ich in anderen Projekten oft die einfache Bannerwerbung in der Sidebar.
Nach der Installation könnt ihr im Widget Bereich einfach das Ad Injection Widget an die passende Position ziehen und bis zu zehn Banner dort rotieren lassen. Den Bannercode könnt ihr einfach per Copy & Paste einfügen und auch direkt dort speichern.
Dies funktioniert schon in den Standardeinstellungen ohne Probleme, erfordert also erst einmal keine weiteren Kenntnisse.

Darüber hinaus lassen sich natürlich auch andere Werbeformen an anderen Stellen realisieren, dies ist recht umfangreich und lässt euch viele Einstellungsmöglichkeiten. Also wo die Werbung angezeigt werden soll, wann sie angezeigt werden soll und wie sie rotiert. Hier kann man sich als Bastler wirklich vollends austoben.
Wenn man die, auf den ersten Blick, verwirrend große Anzahl an Settings erst einmal überblickt hat, ist Ad Injection wirklich ein sehr mächtiges Plugin zur Blog Vermarktung.

Nr. 3 der WordPress Plugins – Ad Manager

WordPress Plugins Simple Ad ManagerDas Plugin Ad Manager ist von allen genannten das simpelste. Nach der Installation findet ihr unter „Settings -> Ad Manager“ nur eine kleine Tabelle. In dieser könnt ihr mit „Create New“ eine neue Werbefläche anlegen.
Diese sind relativ vielfältig, vor dem Post, im Post selbst, vor den Kommentaren, nach den Kommentaren und das gleiche noch einmal mit Pages. All dies geschieht ohne extra Shortcodes oder ähnliches.
Ihr wählt nur noch aus wo (Posts, Pages, Home, usw.) diese erscheinen soll und klickt auf speichern. Nun sollte eure Werbefläche wie gewünscht angezeigt werden.

Wie dies aussehen kann, seht ihr direkt unter diesem Satz. :)

Bewerte diesen Artikel:
1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern (Keine Bewertungen bis jetzt :( )
Loading...

4 Kommentare

  1. Super Aufzählung, das hat vor allem den Vorteil, dass man seinen Adsence Code nicht mehr von Hand eintragen muss.

    • Moritz on 27/08/2012 at 12:04 said:

      Danke, genau dafür war es gedacht.
      Möchte man die Werbung mal ändern, muss man dies auch nur noch einmal machen.

      Grüße

  2. Grüß Dich,

    wir benutzen die Nummer 3 auf unserer Gardasee Webseite sehr gerne. Dabei haben wir schon eine Menge an Zeit gespart. Werbeflächen können sehr viel leichter eingebunden und variiert werden. praktisch und enorm zeitsparend.

  3. Hallo,

    ich kann mich dem Thomas nur anschließen – wir nutzen die auch sehr gerne und sind damit immer gut gefahren :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

Post Navigation