Wann bloggst du?

WebmasterfridayNach dem ich in den letzten zwei Wochen, aus zeitlichen Gründen, nicht am Webmasterfriday teilnehmen konnte, gibt es diese Woche wiedermal einen Beitrag meinerseits.

Das heutige Thema des Webmasterfriday beschäftigt sich mit der Frage: „Wann bloggst du?“.

Ein Thema was meiner Ansicht ganz interessant ist und ich gerne mal hören würde wie ihr dies handhabt, hoffentlich nicht genauso chaotisch wie meiner einer. ;)

Wann blogge ich?

Ich persönlich habe eigentlich überhaupt keinen Zeitplan muss ich ganz ehrlich eingestehen, hier herrscht, wie oben schon erwähnt, komplettes Chaos. Mal sind die Artikel schon fertig und ich drücke einfach „Publish“ wenn ich mal eben ein wenig Zeit habe oder ich schreibe einen Artikel und veröffentliche ihn direkt danach.

Eine wirkliche zeitliche Abfolge gibt es dadurch eigentlich nicht.

Ich sehe ehrlich gesagt auch keinen Grund um meine Artikel „auf den Drücker“ zu veröffentlichen. Die Artikel sind meist nicht zeitkritisch, also keine News die ich als erstes verbreite und auch ansonsten kann ich mir nicht vorstellen, das sich jemand von euch einen Wecker stellt, um auf neue Blogposts zu warten.

Wann bloggt ihr?

Ich dachte mal ich stelle euch heute auch noch kurz einen Service vor der sich mit Umfragen beschäftigt. Zu diesem Zweck frage ich euch doch gleich wann ihr bloggt:

Wie ihr sehen könnt handelt es sich um eine Umfrage, die ich mit Hilfe von PollDaddy erstellt habe.

Die Anmeldung bei PollDaddy ist sehr einfach, im Prinzip müsst ihr nur eure E-Mail Adresse bestätigen. Danach könnt ihr auch schon Umfragen, Polls (wie oben), ein Quiz oder ein Rating erstellen und dann per Code in euren Blog einbinden.

Der Basis Account ist erfreulicherweise kostenlos, aber, zumindest für meine Zwecke, vollkommen ausreichend.

Gibt es einen ultimativen Zeitpunkt um zu bloggen?

Das habe ich mich auch schon relativ häufig gefragt. Generell gilt natürlich, wer zu erst kommt mahlt zu erst. Wird also mein neuer Content als erstes gefunden bin ich die Quelle.
Nur stellt sich dabei die Frage, wie oft ist das denn wirklich der Fall? Wie oft blogge ich eine Neuigkeit, die so noch absolut niemand vorher erwähnt hat?

Ich nehme einfach mal mich selbst als Beispiel. Ich surfe doch gerne mal durchs Netz und lese den ein oder anderen Artikel. Jetzt schaue ich aber bei Artikeln, die ich lese, mal nicht als erstes auf das Datum, die Ausnahme bilden hier natürlich Zeitungen, sondern wie sehr mich ein Artikel interessiert.
Ist dieser eben von gestern oder vorgestern macht mir das doch gar nichts aus und ob der Artikel um 3 Uhr Nachts oder um 20 Uhr Abends veröffentlich wurde interessiert mich schon dreimal nicht.

Wie seht ihr das?

Bewerte diesen Artikel:
1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern (1 Bewertungen, durchschnittlich: 5,00 von 5 )
Loading...

Kommentar

  1. Pingback: WebmasterFriday: Tagblogger oder Nachtblogger | Infopool für Webmaster und Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

Post Navigation