Keine Zeit für neue Inhalte? – Outsourcing!

Kennen es sicher jeder von uns. Viel Arbeit steht an und man hat absolut keine Ahnung wie man diese bewältigen soll. Gerade wenn man mehrere Blogs und Webseiten gleichzeitig bearbeiten muss, kann es mit der eigenen Zeit schon mal eng werden. Hilfe schafft hier das sogenannte Outsourcing, zu deutsch heisst das soviel wie das wir unsere Arbeit einfach auslagern. Zu diesem Zweck gibt es einige tolle Plattformen im Netz. Einige davon möchte ich euch heute etwas genau vorstellen.

Outsourcing von Textarbeiten mit Textbroker:

Textbroker ist ein Portal das extra für Schreibarbeiten geschaffen wurde. Auf der einen Seite gibt es die Autoren, auf der anderen die Auftraggeber. Das Prinzip ist einfach, ihr wählt die ungefähre Länge, die Kategorie 1-5 Sterne und gebt den Autoren vor was ihr euch so vorstellt. Die Autoren auf der anderen Seite sehen dann euer Angebot und einer der vielen wird sich dann hoffentlich dazu entschließen diesen zu schreiben. Nach Abschluss der Schreibarbeiten könnt ihr den Artikel annehmen oder Verbesserungen einfordern. Ein Artikel der höchsten Kategorie ist nicht sonderlich teuer, gezahlt wird per Wort, und ist meist doch sehr gut ausformuliert. Die Keywords werden vom Autoren ebenfalls direkt schon in den Text eingebaut und auf Plagiate prüft für euch der Anbieter selbst. Rund um ein gute Sache.
Was ihr natürlich nicht immer erwarten könnt, sind herausragende Texte. Dafür ist der Preis der dort pro Wort gezahlt wird einfach zu niedrig.

Outsourcing von Textarbeiten und Übersetzungen mit clickworker:

Clickworker ist Textbroker sehr ähnlich, es können allerdings auch konkrete Übersetzungen von Texten beauftragt werden, sehr gut für mehrsprachige Blogs. Das was nachher rauskommt ist immer mal wieder sehr unterschiedlich, also Qualitätsmäßig, dafür ist auch hier der Preis pro Wort nicht sonderlich hoch, vor allem im Vergleich mit professionellen Textern.

SEO Arbeiten outsourcen mit SEOJoboerse:

Auf der SEOJobboerse bieten SEOs ihr Dienstleistungen gegen Geld an. Alles rund um SEO kann hier gebucht werden. Also vom Linkaufbau bis zur Erstellung von passenden Social-Media Auftritten mit Besuchern, usw. Ganz nett, aber auch nicht ganz billig. Texte für euren Blog können natürlich auch hier gebucht werden.

Text,Code und Grafik outsourcen mit MyHammer:

MyHammer ist praktisch das eBay für Dienstleitungen. Ihr umschreibt eure Dienstleistung und Bewerber bieten auf diese. Bei den Dienstleistungen sind hier kaum Grenzen gesetzt. Ob ihr Texte für euren Blog braucht, ob ihr HTML/PHP oder sonstigen Coder braucht oder einfach nur um Logos, Banner und andere Grafiken erstellen zu lassen. Spart viel Zeit, gerade wenn man sich nicht auskennt, aber auch hier muss man für das Know-How der Leute bezahlen.

Outsourcing von allem was ihr nicht machen wollt bei machdudas:

machdudas in etwa das gleiche wie MyHammer, machdudas macht eben genau das was der Name schon sagt. Ihr wollt es nicht machen oder könnt es nicht machen, also stellt ihr euer Angebot vor und irgendjemand anderes soll es gegen das angebotene Geld eben machen. Klingt simpel und das ist es im Endeffekt auch.

Fazit:

Für die unter uns die vor lauter Arbeit nicht mehr nachkommen und mit ihren Webaktivitäten schon gut verdienen lohnt sich ein Blick immer wieder einmal. Fehlt, gerade am Anfang, das nötige Kleingeld bleibt einem leider oft nichts anderes übrig als selbst in die Tasten zu klimpern. Leute die einem die Arbeit abnehmen gegen Geld gibt es aber zu genüge wie ihr an den Beispielen seht, allerdings sollte man hier immer genau abwägen, wie hoch der Nutzen ist und ob man das ausgegebene Geld auch wirklich wieder verdient!

Bewerte diesen Artikel:
1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern (Keine Bewertungen bis jetzt :( )
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

Post Navigation