Geld und Sportwetten?

Sportwetten Champions LeagueAn diesem wunderschönen Mittwoch, ja es hat satte 11 Grad hier, wollte ich mich eigentlich schon auf das kommende Champions League Finale einstimmen und zu diesem Zweck mal einen kleinen Blick in den Sportwettenbereich werfen. Nach dem ich ja im Januar schon einmal über das Thema Geld und Poker  geschrieben habe, gibt es jetzt mal wieder einen kleinen Exkurs.

Leider kommt bei dem aktuellen Wetter nicht wirklich Stimmung auf, aber den Artikel möchte ich euch trotzdem nicht vorenthalten.

Was gibt es beim Wetten zu verdienen?

Wenn also die Gladiatoren der beiden deutschen Spitzenfußballclubs am Samstag in die Arena steigen, wird wohl die gesamte Fußballwelt gespannt zuschauen. Ich persönlich freue mich schon wirklich, aber auch die gesamte Medienlandschaft ist ja nahezu komplett diesem Thema verfallen dieser Tage.

Abseits davon habe ich mir mal wieder ein wenig Gedanken um das Geld verdienen gemacht und dabei fielen mir immer wieder diverse Sportwetten Angebote auf.
Gleich einmal vorweg, natürlich glaube ich nicht das man allgemein mit Sportwetten seinen Lebensunterhalt bestreiten sollten, bzw. überhaupt könnte. Der größte Teil der Spieler ist sicherlich nicht auf der Gewinnerstraße, sonst wäre der Job als Buchmacher ja eher nicht so angenehm.

Dennoch habe ich eine Webseite gefunden, die sich doch recht ansehnlich mit dem Thema mit Sportwetten reich werden beschäftigt und die Seiten der Sportwetten einmal für euch beleuchten.

Wo kann man Sportwetten absetzen?

SportAnbieter gibt es ja diverse, allerdings unterscheidet sich der legale Zugang von Land zu Land, hier in Österreich wird sehr offen damit umgegangen, ein großer Anbieter aus England, namentlich William Hill, ist praktisch Dauergast in der Fernsehwerbung.
Aber auch das staatliche Wettbüro betreibt sehr aktiv Werbung, bekannt ist wohl auch vielen der Anbieter Bwin hier aus Wien.

Wer mehr zu Strategien und Wetttipps, aber auch einen Überblick über die Anbieter und deren Bonis haben will kann sich den vorangegangenen Link einmal anschauen, dort werden diverse Anbieter sehr gut gegenüber gestellt.

Denkt aber bitte daran, wie mit allem im Leben, das richtige Maß ist immer wichtig!

Zum Schluss bleibt mir dann nur noch eines übrig – ich wünsche uns allen ein wunderschönes Fußballwochenende, möge der Bessere gewinnen.

Bewerte diesen Artikel:
1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern (1 Bewertungen, durchschnittlich: 4,00 von 5 )
Loading...

7 Kommentare

  1. Mit ein bisschen Glück kann es schon zu einem kleinen Nebenverdienst reichen. Man sollte aber nicht seine ganze Existenz davon abhängig machen, sondern es lieber nur als Hobby betrachten.

  2. So traumhaft schön es auch klingen mag, nämlich mit seinem Hobby Sport auch noch Geld zu verdienen… Tatsächlich sind es nur die wenigsten Spieler, die ansatzweise auch nur etwas gewinnen, der Anteil ist verschwindend gering… Nichts desto trotz kenne ich sogar persönlich jemanden, der von Sportwetten lebt… Anmerkung: Er hat aber sowieso genug Kohle und ist auch nicht abhängig davon…

  3. Ehrlich gesagt halte ich nicht viel von Sportwetten und evtl. Strategien. Geld verdient hier meist nur der Betreiber selbst, wobei das dazugehörige Partnerprogramm alles Weitere erledigt.

  4. Wetten macht aber Spaß! :) Hauptsache man hält sich an sein Budget.

  5. Eben, Thomas hat vollkommen Recht… Niemand redet davon, dass man Unmengen einsetzen soll. Grundsätzlich gilt bei Sportwetten genau wie bei allen anderen Glücksspielen auch, dass nur Geld eingesetzt wird, dessen Verlust man verkraften kann!

  6. Es gibt durchaus „Profiwetter“, die mehr als gut allein von ihren Sportwetten-Gewinnen leben. Natürlich sind es aber nur wenige, denen dies gelingt…

  7. Sportwetten sollten immer ein Hobby bleiben. Zwar sind die Chancen durchaus besser als bei anderen Glücksspielen, dennoch sollte man immer sein Limit im Auge behalten. Die Suchtgefahr ist nicht zu unterschätzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

Post Navigation