Alte Blog Beiträge löschen?

Blog Beitraege loeschenHeute gibt es ein Thema beim Webmasterfriday über welches ich noch gar nicht wirklich nachgedacht habe.

Was stelle ich mit meinen alten Artikeln an? Damit meine ich nicht einfach Artikel die über so und so viele Tage,Monate oder Jahre alt sind, sondern Artikel die einfach nicht mehr auf dem Stand der Technik sind, die Sachen empfehlen oder vorschlagen die sich als falsch erwiesen haben, bzw. nicht mehr relevant sind, aus welchem Grund auch immer.

Im folgenden möchte ich euch meine Sicht der Dinge schildern und würde mich freuen, wenn wir eine kleine Diskussion starten könnten. Wie macht ihr das? Wie geht ihr mit dem Thema um? Ist es überhaupt nötig in eurem Blog?

Was mache ich mit Artikel die nicht mehr „Up To Date“ sind?

Gute Frage oder nicht? Was mache ich damit? Merke ich das überhaupt?

Eine Sache merke ich immer relativ schnell und das ist wenn sich eine URL in meinem Blog verabschiedet hat. Mit dem WordPress Plugin „Broken Link Checker“ entgeht mir kein Link mehr, der nicht mehr erreichbar ist. In dem Fall korrigiere ich dies natürlich bestmöglich.

Dann gibt es natürlich noch die Möglichkeit das ich einfach Quatsch erzählt habe, ärgerlich, aber wer kann das schon ausschließen. Hier gilt es natürlich sofort einzuschreiten, da änder ich schon mal still und heimlich oder update ganz offiziell mit neuen Informationen, vor allem wenn mich jemand auf Fehler hingewiesen hat. Fehler zu machen ist menschlich, man muss sie aber auch eingestehen können.

Die dritte Möglichkeit ist, dass die Informationen die ich einmal niedergeschrieben habe einfach nicht mehr stimmen, weil die Zeit etwas obsolet gemacht hat oder es einfach neuere, bessere Informationen gibt.
In unserer heutigen schnelllebigen Zeit sicher nicht selten der Fall. Da muss ich leider zugeben, dass ich das noch nicht ganz im Griff habe. Ich weiss einfach ganz ehrlich gesagt nicht immer wann ich wo was geschrieben habe. Klar die letzten Wochen und Monate schon, aber was war da letztes Jahr oder noch länger?

Ich denke ich würde auch hier ein Update fahren, evtl. sogar einen neuen Artikel im Blog anlegen, mit einem Hinweis im alten Artikel. Die Rankings der alten Artikel muss man ja nicht zwingend aufgeben.

Fazit

Ganze Artikel aus dem Blog zu löschen finde ich nicht sonderlich gut, wem sollte das helfen? Suchende bekommen einen 404er oder, noch schlimmer, eine Seite die sie nicht gesucht haben zu Gesicht. Ihr verliert evtl. ganz passable Rankings und damit weitere Besucher.

Ich denke der beste Weg ist, je nach Thema natürlich, wichtige alte Artikel ab und an mal zu überprüfen und bei Gelegenheit anzupassen. Löschen sehe ich mich ehrlich gesagt gar keine Artikel, selbst wenn meine Themen viel aktueller wären, so das sich Informationen schneller ändern wie der Wind. Hier ist doch auch dem Leser oftmals bestens bekannt wie schnell Informationen vergänglich sind.

Bewerte diesen Artikel:
1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern (Keine Bewertungen bis jetzt :( )
Loading...

7 Kommentare

  1. Hmm… Also löschen könnte ich mir nur unter den folgenden Bedingungen vorstellen:
    -Gemäss Analytics keine Besucher
    -Keine Rankings in Google
    -Thema kann nicht korrigiert werden

    Falls das Thema aufgefrischt werden kann, würde ich das vorziehen. Also wenn man z.B. eine Anleitung für eine Software geschrieben hat und jetzt gibt es eine neue Version, dann kann man das ja anpassen.

    Hat man aber zum Beispiel den Anfahrtsweg zu einem Event beschrieben, welchen es nur einmal gab und nie mehr geben wird, dann kann das doch schon mal überflüssiger Content sein…

    • Moritz on 04/05/2013 at 09:52 said:

      Hallo Dani,
      vielen Dank für deinen Beitrag, wir sind ja soweit auf einer Linie was das Löschen von Beiträgen angeht.
      Das mit dem Event ist ein interessanter Einwand, wenn der Termin nicht mehr aktuell ist er ja auch nicht mehr zwingend nötig. Ich würde den Beitrag trotzdem nicht löschen, ich meine sogar er hat doch Substanz und präsentiert ein Teil deines Portfolios. Du berichtest über aktuelle Ereignisse und stellst Termine zur Verfügung.
      Ich würde also auch hier nur in Ausnahmefällen löschen, ist ja auch nicht so das der Webspace heute noch knapp wird. :)

      Grüße und einen schönes Wochenende!

      • Dani Schenker on 04/05/2013 at 18:39 said:

        Hi Moritz,
        Das ist jetzt definitiv eine „was wäre wenn“ Situation. Denn ich persönlich hab noch nie einen alten Beitrag gelöscht.
        Das liegt wohl daran, dass ich keine Anfahrtswege zu Events verblogge :D hehe

  2. Hi, ich mache es so ähnlich wie du und lösche keine ältere Beiträge auf meinem Blog. Letztendlich nützt es keinem, sowohl dem Blog-Webmaster als auch dem Blogbesucher. Man kann alte Artikel höchsten nachkorrigieren und mit neuen aktuelleren Infos versehen.

    So habe ich es auch hand, wenn zu einem älteren Thema etwas Aktuelles bekannt sich, kann man ganz unproblematisch einen neuen Beitrag aufsetzen und mit dem alten verlinken. Das sorgt auch für gute interne Verlinkung und hat wirklich einen Mehrwert für das Blog.

    • Moritz on 05/05/2013 at 11:53 said:

      Hi Alex,
      vielen Dank für deinen Beitrag und schön das wir da auf einer Linie sind. :)

      Einen schönen Sonntag noch!

      Grüße Moritz

  3. Hallo,
    also alte Beiträge werden nicht gelöscht, höchstens aktualisiert oder korrigiert.
    Gerade ältere Beiträge laden doch für neue Beiträge ein. Neue Techniken, neue Erkenntisse oder Entwicklungen. Es ist doch toll, wenn man dann einen älteren Blogbeitrag unter diesen Gesichtspunkt wieder in den Blickpunkt holt.

    Grüße

    Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

Post Navigation